Fachgebiet Brandschutz in Krankenhäusern und Pflegeheimen

Was muss ein Betreiber einer Kranken- oder Pflegeeinrichtung im Brandschutz beachten? Wie können Brände und somit die Gefährdung von Menschenleben vermieden werden. Wie viele Mitarbeiter müssen zum Brandschutzhelfer ausgebildet werden? Welche Vorkehrungen müssen für den Fall einer Räumung im Schadensfall getroffen werden?

Ausbildung und Fortbildung der betrieblichen Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer Inhalte DGUV I 205-023  Inhouse-Schulung Bundesweiter Einsatz

Ausbildung und Fortbildung der betrieblichen Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer Inhalte DGUV I 205-023 Inhouse-Schulung Bundesweiter Einsatz

Jährlich verursachen Brände in Unternehmen Millionenschäden durch Betriebsunterbrechungen, Arbeitsplätze werden gefährdet.
Ausgebildete Brandschutzhelfer sorgen durch gelebten Brandschutz für mehr Sicherheit im Unternehmen.
Die Ausbildung der Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer entspricht den Vorgaben der DGUV Information 205-023 und findet als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen statt.
Eine Brandschutzhelferausbildung ist Bundesweit möglich.
Unser Wissen fliest in Ihre Betriebssicherheit ein.
Mehr Sicherheit durch geschulte Brandschutzhelfer....

Lesen Sie mehr

Brandschutzunterweisung, sowie Feuerlöschtraining, Löschtraining mit dem Wandhydranten

Brandschutzunterweisung, sowie Feuerlöschtraining, Löschtraining mit dem Wandhydranten

Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet sich für den Brandschutz im Unternehmen stark zu machen!!!
Nur wie kann er sich für den Brandschutz engagieren, das ist dem Mitarbeiter oft nicht bekannt.
Durch eine objektbezogene Brandschutzunterweisung von einer Erfahrenen Fachkraft für Brandschutz werden Mitarbeiter an das Thema Brandgefahren und Brandursachen herangeführt und erhalten Informationen zur Brandvermeidung.
Für das praktische Feuerlöschtraining halten wir verschiedene Übungsgeräte, wie Flächenbrandsimulator, Monitor-, oder Papierkorbbrand vor.
Wir erklären den Mitarbeitern die unterschiedlichen Löschtaktiken und weisen auf Gefahren beim Löschen von Klein-, und Entstehungsbränden hin.

Lesen Sie mehr

Brandschutzunterweisung mit Feuerlöschtraining für Pflegeeinrichtungen 2 UE á 45min

Brandschutzunterweisung mit Feuerlöschtraining für Pflegeeinrichtungen 2 UE á 45min

Brände in Pflegeeinrichtungen sind keine Seltenheit. Die jährliche Zahl der Brandtoten in Pflegeeinrichtungen ist zweistellig. Eine dreistellige Zahl wird bei Brandereignissen verletzt.
Rauchen im Bett, defekte Elektrogeräte sind häufig genannte Brandursachen und oft nicht zu vermeiden.
Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen können geschult werden um sich auf ein mögliches Brandereignis vorzubereiten.
Wir informieren über mögliche Brandgefahren und bereiten Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen auf mögliche Brandereignisse und einer notwendigen Räumung / Evakuierung der Pflegeeinrichtung vor.
Die Brandschutzunterweisung kann auch zum Schichtwechsel Früh / Spät stattfinden.

Lesen Sie mehr

…….erstellen von Flucht- und Rettungsplänen nach DIN ISO 23601

…….erstellen von Flucht- und Rettungsplänen nach DIN ISO 23601

Der Arbeitgeber hat einen Flucht- und Rettungsplan für die Bereiche in Arbeitsstätten zu erstellen, in denen die Lage, die Ausdehnung oder die Art der Benutzung der Arbeitsstätte dies erfordert.
Wann sind Flucht und Rettungspläne erforderlich?
Welche Inhalte müssen Flucht- und Rettungspläne aufweisen?

...zum Angebot

Erstellen der Brandschutzordnung in den Teilen A;B;C nach der DIN 14096

Erstellen der Brandschutzordnung in den Teilen A;B;C nach der DIN 14096

Eine Brandschutzordnung enthält Regeln zum Schutz der Gesundheit und des Lebens der Menschen, die sich in einem Gebäude aufhalten.

Wer benötigt eine Brandschutzordnung?

Was sind die Inhalte?

.... zum Angebot

Externer Brandschutzbeauftragter

Externer Brandschutzbeauftragter

Für den Brandschutz in einem Betrieb, oder einer Einrichtung ist immer der Unternehmer / Betreiber verantwortlich, es handelt sich um die Eigentümer- und Betreiberverantwortung. Brandschutz ist jedoch nicht dessen Kerngeschäft, deshalb erhält dieser oft nicht den notwendigen Stellenwert im Unternehmen.
Der externe Brandschutzbeauftragte befasst sich regelmäßig mit Brandschutz und kann hier unterstützen.

....zum Angebot

Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer Ausbildung in unserem Schulungsraum in Berlin

Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer Ausbildung in unserem Schulungsraum in Berlin

Wir bilden Brandschutzhelfer in unserem Schulungsraum in 12621 Berlin, Myslowitzer Straße 52a aus.
Melden Sie sich einfach zu einem unserer Kurs an.

....zur Lehrgangsanmeldung

Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer Ausbildung in unserem Schulungsraum in Oschatz

Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer Ausbildung in unserem Schulungsraum in Oschatz

Wir bilden Brandschutzhelfer im Schulungsraum der Fahrschule Lempe in der Bahnhofstraße 37B, in 04758 Oschatz aus

....zur Lehrgangsanmeldung

…….Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten ab 26. November in Berlin

…….Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten ab 26. November in Berlin

Am 26. November beginnt der nächste Kurs zum Brandschutzbeauftragten in unserem Schulungsraum in 12621 Berlin in der Myslowitzer Straße 52a

....zur Anmeldung

Ausbildung der Brandschutzhelfer BG und Evakuierungshelfer DGUV I 205-023 Inhouse-Schulung Bundesweiter Einsatz

Ihre Vorteile

• Die Ausbildung der Brandschutzhelfer im Betrieb und Evakuierungshelfer findet als Inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen statt

• Mit unserem Brandschutzhelfer Seminar kommen Sie Ihrer Unternehmerverpflichtung nach Vorgaben §10 ArbSchG; ASR A2.2 nach

• Jeder Brandschutzhelferlehrgang beinhaltet eine fachkundige Beratung

• Unser Wissen fliest in Ihre Betriebssicherheit ein, Sie vermeiden Betriebsunterbrechungen auf Grund von Bränden

  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image

Ausführung der Aufgaben des externen Brandschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen

Ihre Vorteile

• Regelmäßige Brandschutzbegehungen
• Überwachen und Überarbeiten Ihrer Brandschutzordnung
• Vermeidung von Betriebsblindheit
• Regelmäßige Unterweisung der Mitarbeiter im Brandschutz und Training mit tragbaren Feuerlöschgeräten am gasbetriebenen Feuerlöschtrainer
• Zusammenarbeit mit Behörden
• Stellungnahme zur Brandschutzsituation
 
 

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten im Unternehmen gemäß DGUV Information 205-003 . Wir bilden aus!!!

Ihre Vorteile

• Ausbildung durch erfahrene Ingenieure M.Sc. Sicherheit & Gefahrenabwehr (Brandschutz), sowie Arbeitssicherheit und aktiven freien Brandschutzbeauftragten
• Praxisnahe Gruppenarbeit
• Training durch Brandschutzbegehungen in Vertragsobjekten
• Bewusst kleine Seminargruppen
• Individuelle Förderung der Teilnehmer

Erstellen und überarbeiten der Brandschutzordnungen nach DIN 14096 in den Teilen A; B; C

Gesetzlicher Hintergrund

Die Notwendigkeit der Erstellung einer Brandschutzordnung ist in verschiedenen Gesetzen Festgelegt

• Z.B. die Betriebsverordnung Berlin fordert im § 36 "Brandschutzordnung, Räumungskonzept, Feuerwehrpläne" das Erstellen einer Brandschutzordnung
• Z.B. Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums des Innern zur Sächsischen Bauordnung (VwVSächsBO) Punkt 11.3. a)

Unsere Leistungen

• Wir erstellen die Brandschutzordnung nach DIN 14096 in den Teilen A; B; C

Feuerlöschtraining, Brandschutzhelfer Lehrgang und Brandschutzbeauftragter Lehrgang, Brandschutzberatung, Erstellen der Brandschutzordnung