Brandschutzunterweisung mit Feuerlöschtraining

Neben der Ausbildung der Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer ist es sehr wichtig alle Mitarbeiter im Brandschutz zu unterweisen, um Brände zu vermeiden und im Umgang mit Feuerlöschgeräten zu schulen, um Klein-, und Entstehungsbrände schnell zu bekämpfen.

Brände verursachen jedes Jahr Millionenschäden und reißen Unternehmen in die Pleite.

Betriebsunterbrechungen führen zu Lieferschwierigkeiten und es drohen Vertragsstrafen, Unternehmer verlieren ihre Existenzgrundlage und Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz.

Dies kann verhindert werden, wenn alle Mitarbeiter den vorbeugenden Brandschutz im Unternehmen leben, Brandgefahren erkennen, Fehlverhalten vermieden wird, in dem diese im Brandschutz unterwiesen und für den Fall eines Brandes an vorgehaltenen Feuerlöschgeräten geschult werden.

Viele Brände werden in ihrer Entstehung durch den Mitarbeiter entdeckt, verfügt der Mitarbeiter über Kenntnisse im Umgang mit Feuerlöschgeräten, kann dieser Klein- und Entstehungsbrände rechtzeitig bekämpfen, bevor es zu größeren Schäden kommt.

Inhalte unserer ca. 2 stündigen Brandschutzunterweisung und des Feuerlöschtrainings

  • aktuelle Brandereignisse
  • Maßnahmen zur Brandvermeidung im Unternehmen
  • Inhalte Brandschutzordnung Teil A-B
  • Vermeidung von Brand- und Rauchausbreitung
  • Räumen Evakuieren in Gefahrensituationen
  • Brandklassen und Voraussetzung des Brennens
  • taktische Brandbekämpfung von Klein-, und Entstehungsbränden
  • praktisches Feuerlöschtraining am Feuerlöschtrainer

Das Feuerlöschtraining führe ich mit einem gasbetriebenen Feuerlöschtrainer durch, also echte, aber umweltfreundliche Flammen.

Bitte halten Sie eine Übungsfläche von ca. 8x8m bereit, sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter entsprechend gekleidet sind.

Ihr Dozent

Dirk Schneider

Brandschutzbeauftragter

Erste Hauptbrandmeister in der Berliner Feuerwehr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner