Erstellen und evaluieren Ihrer Brandschutzordnung

Mehrmals täglich brennt es irgendwo in Deutschland in einem Betrieb, hier entstehen Verluste in Millionenhöhe, Betriebe gehen durch Brandereignisse Pleite, es entstehen mindestens kostspielige Betriebsunterbrechungen.

Menschenleben werden gefährdet, Versicherungsprämien steigen ins unermäßliche.

Die Brandschutzordnung ist alle 2 Jahre durch eine Fachkundige Person, einem Brandschutzbeauftragten, auf Inhaltliche Richtigkeit, Gesetzeskonformität  zu prüfen.

Eine aktuelle Brandschutzordnung  DIN 14096:2014-05;

  • legt Maßnahmen zur Brandverhütung fest,
  • informiert Ihre Mitarbeiter, Gäste, Fremdfirmen über das richtige Verhalten im Brandfall,
  • stellt sicher das Prüffristen vorhandener Brandschutzeinrichtungen, wie Brandschutz- und Rauchschutztüren, Brandmeldeanlagen, Löscheinrichtungen  eingehalten werden

Eine Brandschutzordnung ist im;

  • Teil 1 (A) Aushangpflichtig, 
  • Teil 2 (B) und Teil 3 (C) muss für Ihre Mitarbeiter an einem stehts zugänglichen Ort ausgelegt sein.

Gesetz/ Verordnung / Norm

DIN 14096:2014-05

Kontaktieren Sie uns....

Anfrage

Hinweise zum Datenschutz Kontaktformular

Brandschutz Ost, Myslowitzer Straße 52a, 12621 Berlin und ihre Dienstleister verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung der gebuchten Dienstleistung. Unsere Geschäftskunden informieren wir auch telefonisch über unsere Angebote und Dienstleistungen zu Aus- und Weiterbildung. Eine Weitergabe von Kontaktdaten an Dritte z.B. Einbeziehung eines Brandschutzgutachters, oder einer weiteren Firma zur Auftragsabwicklung erfolgt nur nach Einwilligung des betreffenden Geschäftskunden, wenn es der Abwicklung der gebuchten Dienstleistung bedarf.