Aufgaben der Brandschutzhelfer

Den Brandschutz im Unternehmen leben, in dem der Unternehmer, sowie der Brandschutzbeauftragte durch die Mitwirkung der Brandschutzhelfer in seinen Pflichten unterstütz werden.
Alle Mitarbeiter für den Brandschutz sensibilisieren, denn jeder muss zur Sicherheit im Unternehmen beitragen.
Dies sind die vorrangigen Aufgaben der Brandschutzhelfer;
  • Brandlasten senken und Zündquellen minimieren ist das grundlegende im Brandschutz
  • Brand- und Rauchausbreitung vermeiden, durch regelmäßige (Sicht)Kontrollen der Brand-und Rauchabschlüsse im Arbeitsbereich
  • Flucht-und Rettungswege freihalten
  • Klein-und Entstehungsbrände löschen insofern sich keiner gefährdet.
Durch regelmäßige Brandschutzbegehungen werden Brandgefahren gesenkt, somit können Betriebsunterbrechungen durch Brände vermieden werden.
Die ausgebildeten Brandschutzhelfer lassen den Brandschutz in den Arbeitsprozess einfließen, ohne das die Produktivität des Unternehmens darunter leidet, denn jeder ist für seinen Arbeitsbereich zuständig.

Inhalte unserer Brandschutzhelferausbildung

Vorbeugender und abwehrender Brandschutz 2-3 UE

  • Grundzüge des Brandschutzes
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände; Wann ist das Löschen eines Klein-und Entstehungsbrandes möglich?
  • Räumen / Evakuieren von Mitarbeitern; Gästen; Besuchern
  • Aktuelle Brandereignisse in der Wirtschaft
  • Möglichkeiten der Brandvermeidung
  • Erfahrungsberichte eines aktiven Hauptbrandmeisters der Berliner Feuerwehr
  • Verhalten im Brandfall
  • Gemeinsame Brandschutzbegehung (auf Wunsch)

Feuerlöschtraining (Praxis)

Feuerlöschtraining (Praxis) 1 UE

  • Vorführung verschiedener Löschmittel (Demonstration)
  • Löschtaktik
  • Handhabung der vorhandenen Löschgeräte (Erklärung)
  • Praktische Übung mit Übungsfeuerlöschern am Gasbetriebenen Feuerlöschtrainer (Heißausbildung)

Gern beantworten wir die Fragen Ihrer Mitarbeiter zu vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, oder führen eine kurze Brandschutzbegehung durch.

Deshalb variiert auch die Ausbildungszeit der Brandschutzhelferausbildung.

Gesamt-Unterrichtszeit

Gesamt-Unterrichtszeit 4 - 5UE á 45min, ca. 3-4 Zeitstunden.
 
Nach Durchführung des Kurses erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat mit dem Abschluss „Brandschutzhelfer nach DGUV I 205-023 & Evakuierungshelfer“
 
Das Feuerlöschtraining führen wir mit einem gasbetriebenen Feuerlöschertrainer durch, also echte, aber umweltfreundliche Flammen. Bitte halten Sie eine Übungsfläche von ca. 8x8m bereit, sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter entsprechend gekleidet sind.
Ihr Unternehmen
Gern rufen wir bei Fragen zurück

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung